29. Oktober 2020: Was gibt's Neues in AliveColors
build 2.1.2418

Das Oktober-Update von AliveColors bringt eine Reihe von Verbesserungen und viele Fehlerbehebungen! Die aktuelle Version bietet die Graustufen-Option für den Hochpass-Filter, einige Verbesserungen in der Effekte-Galerie, die Aktualisierung des MakeUp-Plugins, Unterstützung für neue RAW-Formate usw. Optimieren Sie Ihre Bilder mit ein paar einfachen Handgriffe und erhalten Sie bessere Ergebnisse! Laden Sie die neueste Version herunter!

 

Verbesserter Hochpass-Effekt

Mit dem Hochpass-Effekt können Sie den Tonwertkontrast verbessern und die Bildschärfe erhöhen.

Das Update fügt dem Effekt die Graustufen-Option hinzu, mit der der Filter im Entsättigungsmodus angewendet werden kann, um Farbrauschen und Streustrahlung an den Rändern zu reduzieren. Das Ergebnis sieht erheblich besser aus!

Setzen Sie diesen leistungsstarken Filter in der mehrstufigen Verarbeitung ein. So wirken Ihre Fotos noch brillanter und schärfer!

Hochpass-Effekt

 

Aktualisierung des eingebauten MakeUp-Plugin

Das eingebaute MakeUp-Plugin wurde aktualisiert. Das Plugin erkennt automatisch Gesichte in Porträtaufnahmen und beseitigt Unreinheiten und Unvollkommenheiten. Dadurch entsteht eine schön klare strahlende Haut, die makellos und dennoch natürlich aussieht.

Fotoretusche mit MakeUp-Plugin

 

Ebenso neu hinzugekommen:

  • Die Effekte-Galerie wurde verbessert.
  • Der Bereich der Verschiebungsparameter für das Pfadtext-Werkzeug wurde geändert.
  • Das Veröffentlichungsmodul wurde verbessert.
  • Es wurde eine Warnung zum Datenverlust beim Speichern eines Dokuments hinzugefügt (Datei -> Speichern).
  • Der Algorithmus zum Hinzufügen eines Alphakanals zu einer Auswahl wurde geändert.
  • Die Liste der unterstützten RAW-Formate wurde erweitert:

    - CR3: Canon EOS R5, Canon EOS 850D, Canon EOS-1D X Mark III;
    - NEF: NIKON Z 5;
    - ARW: Sony ILCE-7C, Sony ILCE-7SM3;
    - RAF: FUJIFILM X-S10;
    - RW2: Panasonic DC-S5.

 

Fehlerbehebungen

Das Update erhöht die Stabilität des Programms und behebt Fehler:

AliveColors: Update herunterladen
    - der Bildskalierungsfehler nach Verwendung eingebauter Plugins wurde verbessert;
    - der Fehler beim Anzeigen eines modalen Fensters über dem Farbauswahldialog wurde verbessert;
    - der Fehler beim Füllen durch den Alphakanal wurde verbessert;
    - der Übersetzungsfehler im Versetzen-Effekt wurde verbessert;
    - der Fehler beim Erstellen einer neuen Auswahl aus einer vorhandenen gesperrten Auswahl wurde verbessert.

 

Laden Sie die aktuelle Version herunter:

 

 

 

 

Update-/Upgrade-Informationen:

Sie können die Software kostenlos aktualisieren, wenn Sie die Lizenz in den letzten 12 Monaten gekauft oder aktualisiert haben.

Wenn Ihre Lizenz für das kostenlose Update nicht gültig ist, können Sie 1 Jahr der Updates für 20,00 € bestellen.

Wenn Ihre Lizenz AliveColors Home ist, können Sie diese für 111,00 € auf AliveColors Pro upgraden. Sie erhalten alle Funktionen des Bild-Editors sowie 1 Jahr der Updates kostenlos als Bonus.