Chamäleonpinsel

Der Chamäleonpinsel erlaubt das Kopieren der Bereiche des Bildes unter Berücksichtigung von Lichteinfall, Textureigenschaften, Farben und Schatten des neuen Hintergrunds. Im Unterschied zu dem Stempel-Werkzeug wird mit dieser Methode des Klonens die Textur des Bildes erhalten. Das Klonen kann innerhalb derselben Ebene, zwischen verschiedenen Ebenen oder zwischen geöffneten Bildern durchgeführt werden.

Um ein Objekt zu klonen, muss man zunächst einen Quellbereich definieren, die Sie auf andere Bereiche des Fotos übertragen möchten. Dazu halten Sie die Alt-Taste (Option auf Mac) gedrückt und klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Stelle, die Sie kopieren möchten. Nachdem der Quellbereich bestimmt ist, setzen Sie den Cursor an die gewünschte Stelle. Um das geklonte Objekt einzufügen, betätigen Sie den Chamäleonpinsel bei gedrückter linker Maustaste. Neben dem Quellbereich erscheint ein Kreuzcursor, mit dem die Elemente des Ausgangsbildes gekennzeichnet werden.

Originalbild Chamäleonpinsel
Chamäleonpinsel

 

Die Grundeinstellungen werden im Werkzeugoptionen-Bedienfeld über dem Bildfenster sowie durch Klicken mit der rechten Maustaste auf das Bild angezeigt. Um die vollständige Liste der Parameter anzuzeigen, klicken Sie auf das Werkzeugsymbol im Werkzeugoptionen-Bedienfeld oder drücken Sie die F5-Taste. Um die Parameter einzustellen, geben Sie einen numerischen Wert in das Feld des Parameters ein oder verwenden Sie den Schieberegler.

Das Kontrollkästchen Kunstklonen blockiert vorübergehend die Anpassung des Fragments an den Hintergrund. Dieser Modus ist nützlich, wenn Sie große Bildteile klonen wollen, oder wenn es unmöglich ist, einen Bereich in einem Schritt zu restaurieren. In diesem Modus können Sie die Größe des Stempels ändern, eine andere Quelle für Klonen zeigen, einen Klon aus unterschiedlichen Teilen des Bildes erstellen und einige Teile des geklonten Bereiches entfernen. Um einen Teil des Klons zu entfernen, drücken Sie die Strg-Taste ( auf dem Mac) und ziehen Sie mit gedrückter Maustaste über den Bereich.

Dieser Modus ist empfehlenswert, wenn Sie von einem großen Bild klonen oder einen Klon aus verschiedenen Teilen eines Bildes erstellen.

Um das Fragment zu verarbeiten und den Kunstklonen-Modus zu schließen, können Sie eine der folgenden Methoden verwenden:

Um den Modus Kunstklonen zu beenden, ohne die Änderungen zu übernehmen, klicken Sie auf im Werkzeugoptionen-Bedienfeld.

Zusätzlich zu den oben genannten Parametern können Sie die erweiterten Einstellungen anpassen.

 

Bei einem Klick auf den Button Standard werden die Einstellungen auf ihre ursprünglichen Werte zurückgesetzt.

Um eine gerade Linie mit dem Pinsel zu ziehen, klicken Sie den Startpunkt mit der linken Maustaste an, dann drücken und halten die Umschalt-Taste, bringen den Cursor auf den Endpunkt und lassen die Umschalt-Taste los.