Kanäle

Anhand des Kanäle-Panels kann man das resultierende Bild in einzigen Kanälen anzeigen und bearbeiten. Die Kanäle enthalten die Farbinformation über die Helligkeit der bestimmten Farbkomponenten. Die Kanalliste enthält ein zusammengesetztes Bild (RGB, CMYK, Lab, Graustufen), separate Kanäle eines Farbmodus, den Transparenzkanal der laufenden Rasterebene (Alpha-Kanal), den Vorschaukanal der aktiven Auswahl und den Maskenkanal der aktiven Ebene.

Jedem Kanal des Panels entspricht seine Miniaturansicht, die alle seine Änderungen widerspiegelt.

Un die Größe der Miniaturbilder anzupassen, rufen Sie das Menü durch einen Klick auf im oberen Bereich des Kanäle-Panels auf.

Kanäle-Panel für CMYK Kanäle-Panel für CMYK

Der aktive (bearbeitbare) Kanal wird in der Liste grau hervorgehoben. Um einen anderen Kanal zu wählen, klicken Sie auf seinen Namen. Wenn nur ein Kanal aktiviert ist, wird das Halbtonbild angezeigt.

Grüner Kanal wird angezeigt Grüner Kanal wird angezeigt
Grüner Kanal wird ausgewählt Grüner Kanal wird ausgewählt

Sichtbarkeitsindikator neben der inaktiven Ebene weist darauf hin, dass der Kanal sichtbar ist, kann aber nicht bearbeitet werden. Wenn einige Kanäle gleichzeitig angezeigt werden, ist das Bild farbig.

Grüner und roter Kanäle werden angezeigt Grüner und roter Kanäle werden ausgewählt
Grüner und roter Kanäle werden ausgewählt Grüner und roter Kanäle werden ausgewählt

Wenn man ein zusammengesetztes Bild (Hauptbild) auswählt, werden alle Kanäle aktiv. Das zusammengesetzte Bild wird an dem obersten Ende der Liste angeordnet und ist standardmäßig sichtbar.

Alle Farbkomponenten sind sichtbar Alle Farbkomponenten sind sichtbar
RGB-Kanal ist ausgewählt RGB-Kanal ist ausgewählt

Um einen Kanal zu bearbeiten, können Sie die Standardwerkzeuge verwenden. Füllung mit der weißen Farbe erhöht die Intensität der Farbe des aktiven Kanals auf 100%. Hellere Töne entsprechen dem weniger sättigen Auflegen der Farbe. Die schwarze Farbe entfernt die Farbe des Kanals.

 

In dem Alpha-Kanal werden opake Bereiche mit Weiß markiert, transparente Bereiche - mit Schwarz, halbtransparente Bereiche - mit Grau.

Sie können einen der Anzeigemodi des Alpha-Kanals im Pop-up-Menü auswählen: Graustufen, Halbtöne oder Rote Füllung.

Graustufen Graustufen

Halbtöne Halbtöne

Mit einem Rechtsklick auf den Alpha-Kanal rufen Sie das Kontextmenü mit den folgenden Befehlen auf:

 

Der Maskenkanal zeigt die aktuelle Ebenenmaske an, falls vorhanden: Schwarz markiert den geschützten Bereich, Weiß markiert den ungeschützten Bereich, Grau markiert die Übergangszone. Die Kanalmaske stellt 6 Anzeigemodi zur Verfügung.

Rote Füllung Rote Füllung

Invertierte rote Füllung Invertierte rote Füllung

Mit einem Rechtsklick auf den Maskenkanal wird das Kontextmenü mit den folgenden Befehlen aufgerufen:

 

Der Auswahlkanal zeigt den Bereich der aktuellen Auswahl an: Weiß markiert den ausgewählten Bereich, Schwarz markiert den nicht ausgewählten Bereich, Grau markiert die Übergangszone. Für diesen Kanal stehen 6 Anzeigemodi zur Verfügung.

Auf schwarzem Hintergrund Auf schwarzem Hintergrund

Auf weißem Hintergrund Auf weißem Hintergrund

Mit einem Rechtsklick auf den Maskenkanal wird das Kontextmenü mit den folgenden Befehlen aufgerufen:

 

Klicken Sie auf das Symbol rechts neben der Kanalminiatur, um den Anzeigemodus des Alphakanals, der Maske und der Auswahl im Bildfenster anzupassen. Wählen Sie einen Anzeigemodus in der Drop-down-Liste aus: