Bokeh-Effekt

AliveColors bietet verschiedene Filter und Effekte, die Ihren Bildern ein einzigartiges Aussehen verleihen. In diesem Tutorial wird gezeigt, wie man einen Bokeh-Effekt erzeugen kann. Das Bokeh ist ein beliebtes Stilmittel zur Freistellung des Motivs, das Bildern Tiefe und Brillanz verleiht.

Originalbild Ergebnis Ergebnis
(fahren Sie mit der Maus über das Bild, um das Originalbild zu sehen)

 

Öffnen Sie das Foto im AliveColors-Bildeditor.

Duplizieren Sie die Hintergrundebene, indem Sie sie mit der rechten Maustaste anklicken und im Kontextmenü Duplizieren... auswählen.

Ebenen-Panel Ebenen-Panel

Wählen Sie in der Symbolleiste den Farbpinsel aus und drücken Sie die Taste F5, um die vollständige Liste der Parameter zu öffnen. Wählen Sie in der Liste der Presets Soft Round Brush und passen Sie die Parameter wie folgt an:

Klicken Sie in der Symbolleiste auf die Farbplatte, um das Dialogfeld Farbe auswählen aufzurufen. Geben Sie im Feld Web-Farben den Wert fff3e6 ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Bearbeiten Sie die Bereiche, die Sie verwischen möchten.

Lichtpunkte hinzufügen Lichtpunkte hinzufügen

Wenden Sie den Unschärfefilter auf den Hintergrund an. Wählen Sie Effekte -> Weichzeichnen -> Iris-Weichzeichnen, passen Sie den Weichzeichnungsbereich an und stellen Sie die Effektparameter ein.

Iris-Weichzeichnen Iris-Weichzeichnen

Bearbeiten Sie ggf. den unscharfen Bereich mit dem weichen Protokollpinsel .

Protokollpinsel anwenden Protokollpinsel anwenden

Wählen Sie erneut den Farbpinsel aus, drücken Sie den F5-Hotkey und wählen Sie das Hemisphere-Preset. Passen Sie die Parameter wie folgt an:

Zeichnen Sie mehrere Linien im verschwommenen Bereich und – voilà! Der Bokeh-Effekt ist fertig!

Ergebnis Ergebnis